• "Fit" für Feuer- und Alltagsgefahren

    Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Praxis

  • Netzwerk des Wissens

    Von einer fachlichen Unterstützung für den Unterricht bis hin zur Diplomarbeit - Sekundarstufe 2

  • Den Dingen auf den Grund gehen

    Wie funktioniert ein Rauchwarnmelder? Das und vieles mehr in der Sekundarstufe 1

  • Ein erster Schritt in Richtung Eigenverantwortung

    Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Volksschule

  • Kinder sind "Feuer und Flamme"

    Die Brandschutzerziehung im Kindergarten

  • GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR

    Die österreichweite Bildungsinitiative zur Brand- und Katastrophenschutzerziehung

Gemeinsam
Sicher
Feuerwehr

Mit Feuerwehrthema bei Matura zu einem "Sehr gut" – das Modul 4 von Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Praxis

Philipp Gumpoldsberger ist im Jahr 2009 der Feuerwehr Thalheim beigetreten. Dort ist der 18-Jährige in der Jugendausbildung und im Bereich EDV/IT engagiert. So war es für den Schüler des BRG Wels - Wallerer Straße auch naheliegend, für sein Maturathema einen Feuerwehrbezug zu wählen - und es machte sich mehr als bezahlt!

Vor etwa einem Jahr informierte sich Gumpoldsberger über die Möglichkeiten, das Modul 4 der Bildungsinitative Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr für sich zu nutzen. Schnell war ein Titel für das Thema der vorwissenschaftlichen Arbeit gefunden - "Physikalische Hintergründe bei der Löschwasserförderung im Feuerwehrwesen".

Nach intensiver Vorbereitung war es schließlich am 22. März 2017 soweit und es erfolgte die Präsentation seiner Arbeit - hier zum Download.

Für seine 33 Seiten umfassende schriftliche Recherche und die mündliche Ausführung der Ergebnisse, die er stilsicher in Feuerwehruniform durchführte, erhielt er übrigends ein „Sehr gut“. Rückblickend meint er heute: „Mir haben die Informationen auf der 'Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr'-Homepage damals sehr geholfen.“