• "Fit" für Feuer- und Alltagsgefahren

    Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Praxis

  • Netzwerk des Wissens

    Von einer fachlichen Unterstützung für den Unterricht bis hin zur Diplomarbeit - Sekundarstufe 2

  • Den Dingen auf den Grund gehen

    Wie funktioniert ein Rauchwarnmelder? Das und vieles mehr in der Sekundarstufe 1

  • Ein erster Schritt in Richtung Eigenverantwortung

    Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Volksschule

  • Kinder sind "Feuer und Flamme"

    Die Brandschutzerziehung im Kindergarten

  • GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR

    Die österreichweite Bildungsinitiative zur Brand- und Katastrophenschutzerziehung

Gemeinsam
Sicher
Feuerwehr

Steiermark: Kinder sind "Feuer- und Flamme" - Start der Bildungsinitiative in den Kindergärten

Das Phänomen "Feuer" fasziniert besonders Kinder immer wieder. Bereits sehr kleine Kinder wollen es entdecken und ausprobieren. Sie sollten bei ihrer Entdeckungsreise mit dem Feuer und anderen Gefahrensituationen aber nicht alleine gelassen werden. Für die Pädagoginnen und Pädagogen in den Kindergärten wurde daher eine Mappe zusammengestellt, die sie bei der Vermittlung der Inhalte der Brand- und Katastrophenschutzerziehung unterstützt.

Die kostenlosen Ringmappen bestehen aus

  •     pädagogischen Hinweisen
  •     Methoden, Lieder, Geschichten
  •     sowie Arbeitsblätter (Kopiervorlagen)


Mit Hilfe dieser Mappen lernen spielerisch Kinder, mit Feuer- und Alltagsgefahren umzugehen, dh. sie zu vermeiden bzw. altersentsprechend zu reagieren.

Die Themen können ohne großen Aufwand in die Programmgestaltung im Jahresablauf eines Kindergartenjahres eingebaut werden. (zB jährliche Räumungsübung, Einbindung in der Adventszeit)

Die Druckwerke wurden bzw. werden in den nächsten Tagen über die Herren Bereichsfeuerwehrjugendbeauftragten an die örtlichen Feuerwehren übergeben. Dabei erhält jede Feuerwehr ein sogenanntes „Feuerwehrexemplar“ in dem ein Leitfaden den praktischen Umgang mit diesen Mappen erläutert.

Die Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen erhalten pro Kindergarten eine Ringmappe mit den Eingangs erwähnten Inhalten, die von der örtlich zuständigen Feuerwehr übergeben wird.

Fortsetzung des Projektes in den Volksschulen

Weiters werden an jede Feuerwehr die eine Volksschule in ihrem Löschbereich hat, eine aktuelle Anzahl an Schülerheften für die dritten Klassen übergeben, mit der Bitte, diese Unterlagen bis spätestens Ende Februar 2017 an die örtliche Volksschule zu überreichen.

Für nähere Details zur Auslieferung stehen die Bereichsjugendbeauftragten bzw. der LFV Steiermark gerne zur Verfügung.

An dieser Stelle wird der Imagefilm zum Projekt Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in Erinnerung gerufen:

Imagefilm Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr

Der Landesfeuerwehrverband Steiermark möchte damit eine dauerhafte und nachhaltige Partnerschaft für Brand- und Katastrophenschutzerziehung eingehen, die vom Land Steiermark sowie dem Landesschulrat ebenfalls unterstützt wird.

Dabei ist es uns wichtig zu betonen, dass es sich bei dieser Beziehung um eine besondere Form der Zusammenarbeit handelt.
Das Projekt „Gemeinsam - Sicher - Feuerwehr“ baut neben den inhaltlichen Schwerpunktthemen auch auf einem persönlichen Kontakt mit der Feuerwehr vor Ort auf.

Als Landesfeuerwehrverband wünschen wir allen Feuerwehren sowie Pädagoginnen und Pädagogen eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der örtlichen Feuerwehr und der Volksschule sowie dem Kindergarten und bedanken uns jetzt schon für die pädagogische und praktische Aufbereitung der Brand- und Katastrophenschutzarbeit.

Quelle: LFV Steiermark