• "Fit" für Feuer- und Alltagsgefahren

    Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Praxis

  • Netzwerk des Wissens

    Von einer fachlichen Unterstützung für den Unterricht bis hin zur Diplomarbeit - Sekundarstufe 2

  • Den Dingen auf den Grund gehen

    Wie funktioniert ein Rauchwarnmelder? Das und vieles mehr in der Sekundarstufe 1

  • Ein erster Schritt in Richtung Eigenverantwortung

    Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Volksschule

  • Kinder sind "Feuer und Flamme"

    Die Brandschutzerziehung im Kindergarten

  • GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR

    Die österreichweite Bildungsinitiative zur Brand- und Katastrophenschutzerziehung

Gemeinsam
Sicher
Feuerwehr

Blaulichttag 2020 - Regionalität, Action und Sicherheit

THALHEIM BEI WELS - 45 Kinder ließen sich auch heuer den Blaulichttag im Rahmen des Ferienprogramms der Marktgemeinde Thalheim nicht entgehen. Bei herrlichem Sommerwetter kam bei den verschiedenen Stationen keine Langeweile auf.

Sicherheit als oberstes Prinzip

Bereits im Vorfeld wurde von den Blaulichtorganisationen (Polizei Thalheim, Rotes Kreuz Thalheim, Feuerwehr Thalheim) ein COVID-19-Sicherheitskonzept nach den aktuellen Vorgaben des Bundesministeriums für Arbeit, Familie und Jugend erstellt und auch den Verantwortlichen der Marktgemeinde kommuniziert. Dank der hohen Disziplin der Besucher konnte das Papier auch ohne Schwierigkeiten praktisch umgesetzt werden!

Kein Platz für Langeweile

Ob Boot fahren, Erste Hilfe praktisch anwenden, mit dem Krankorb in luftige Höhen entschweben, die Ausrüstung der Polizei kennenlernen oder erste Löschversuche unternehmen - Abwechslung wurde in den drei Stundes dieses Nachmittags groß geschrieben. Kinder und Eltern nutzten die Gelegenheit für einen Blick hinter die Kulissen jener Organisationen, welche man oft nur aus den Medien oder vom Vorbeirauschen kennt.

Beitrag zur Stärkung der regionalen Wirtschaft und Nachhaltigkeit

Vor allem in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zählt regionale Unterstützung doppelt. In diesem Sinne wurde heuer besonders auf Regionaltität und Nachhaltigkeit geachtet. Die Fruchtsäfte wurden beim Apfelhof Gatterbauer; das Eis bei der Konditorei Weltzer (beide Betriebe haben ihren Sitz bzw. eine Filiale in Thalheim) bezogen. Zur Vermeidung von Plastikmüll wurden die Getränke in Glasflaschen gekauft und in wiederverwendbaren Bechern (zur Verfügung gestellt vom Bezirksabfallverband, dessen Büro ebenfalls in Thalheim angesiedelt ist) ausgeschenkt.

Danke an die genannten Thalheimer Betriebe, welche uns so unkompliziert mit Köstlichkeiten bzw. entsprechenden Gebinden versorgt haben und besonders an die Gemeindevertretung, welche Verpflegungskosten für diesen Nachmittag übernahm!

Zusammenspiel klappt auch im Ernstfall

Das gute Zusammenspiel der Blaulichtorganisationen und das wertschätzende persönliche Klima zeigen sich seit mehr als 20 Jahren an diesem gemeinsamen Nachmittag des Ferienprogramms. Dass es aber auch im tagtäglichen Einsatzgeschehen nur miteinander geht, wurde am späten Vormittag dieses 22. August auf tragische Weise wieder deutlich: Bei einem schweren LKW-Unfall auf der A8 wurde in bewährter Art Hand in Hand gearbeitet. Keine halbe Stunde nach dem Einrücken begannen die Aufbauarbeiten für den Blaulichttag.